Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Zu Gast im Sebastian-Münster-Gynasium Ingelheim

von Michael Göller

Am 25.2. hielt ich die ersten beiden Schulstunden im Sebastian-Münster-Gynasium zum Thema Astronomie in der Klasse 5g - Beginn 7:40.
Wir besprachen die Wochentage und ihre himmlische Entsprechung an. Englisch und Spanisch wurde zu Hilfe genommen.
Ich zeigte Himmelsaufnahmen von Sternkonstellationen und Planeten und versuchte Jupiter und Venus beizubringen mit Hinblick auf deren guter Beobachtbarkeit in den sommerlichen Abendstunden.
Zudem gab es für die Klasse Sonnenfinsternisbrillen für die anstehende Sonnenfinsternis am Fr. 20.3.2015.
Diese konnte, wie die gemalten Bilder zeigen, gut beobachtet werden.

Sebastian-Münster-Gymnasium
Sonnenfinsternis 1
Sonnenfinsternis 2
Sonnenfinsternis 3
Das Sonnensystem
Saturn

Zodiakallicht

Das Zodiakallicht entsteht durch Reflexion und Streuung des Sonnenlichts an den Bestandteilen der Gas- und Staubwolke, die die Sonne als dünne Scheibe in der Planetenebene umgibt.

Bei seinem Aufenthalt auf der Farm Hakos in Namibia 2009 gelang unserem Mitglied Hugo Kissinger eine Aufnahme dieser schwachen Lichterscheinung.

 

Zodiakallicht

Besuch des "Haus der Astronomie" in Heidelberg-Königsstuhl

Aufgrund der Pläne zur Einrichtung eines Mehrzwecksaals mit Planetarium im Naturhistorischen Museum Mainz wurde am 28.11.2011 eine Fahrt zum Haus der Astronomie unternommen, an der Mitglieder des AAG-Vorstands teilnahmen. Das „Haus der Astronomie“ ist eine öffentliche Einrichtung, die „die Faszination der Astronomie in die breite Öffentlichkeit und in die Schulen tragen, den Austausch der Wissenschaftler untereinander fördern, und den Medien und der Allgemeinheit astronomische Erkenntnisse möglichst verständlich zugänglich machen will“. Das Gebäude wurde erst in Herbst 2011 fertig gestellt, sein Grundriss ist der Spiralgalaxie M51 nachempfunden. Im Zentrum befindet sich ein Mehrzwecksaal mit einer schrägen Planetariumskuppel und einem Planetariums-Projektionssystem von Zeiss.


Grillfest am 21.August 2010

Dank des klaren Himmels beim Sommerfest konnten zum Abschluss mit dem PBS-Teleskop auch einige Himmelsobjekte beobachtet werden.

Mit Hilfe einer CCD-Kamera "entdeckten" Jan-David und Otmar schließlich sogar 4 Uranus-Monde.

Foto: F.W. Gerber
Bildschirm-Foto der Uranus-Aufnahme (F.W. Gerber)

Vorträge in Klein-Winternheim

Am 20.2.2010 wurde zum ersten Mal in Klein-Winternheim, im Café am Rathaus, eine kleine Einführung in die Amateurastronomie gegeben.

Vortrag von Thomas Moritz am 20.2.2010

Leuchtende Nachtwolken 16. Juni 2009 23:02 MESZ in Mainz

 

 

 


Gartenschläfer in der PBS-Sternwarte

Beim Aufräumen in der PBS Sternwarte am 23. 5.09 wurden einige "Untermieter" aufgeweckt.

Es handelt sich um Gartenschläfer (aus der Familie der Bilche).

http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenschläfer

 

 

 


Astronomietag 4.4.2009

Hugo Kissinger
Thomas Moritz mit Dobson

Mainz feiert seinen Dom

Zum Glück war es bewölkt!

 


Die Drei Glanztrapper aus Upperbleistein

zeigen, was sie gebaut haben.

Kunstaktion auf der Volkssternwarte vom Do. 05. - So. 08. Februar 2009 - Lichtsmog?

 


Buran in Mainz

Auf dem Weg von Bahrain nach Speyer

Verkehrschaos auf der Theodor-Heuss-Brücke