Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Internationales Astronomiejahr 2009

2009 wurde von der UNESCO zum Jahr der Astronomie erklärt, da vor genau 400 Jahren Galileo Galilei und andere zum ersten Mal astronomische Himmelsbeobachtungen mit Fernrohren durchführten. Ebenfalls 1609 veröffentlichte Johannes Kepler die ersten beiden Gesetze der Planetenbewegung. Die AAG Mainz veranstaltet aus diesem Anlass u.a. eine Vortragsreihe, die allgemein verständlich die Erkenntnisse und Instrumente der Astronomie näherbringen und zu eigenen Himmelsbeobachtungen anregen soll.

Vorträge im Naturhistorischen Museum Mainz:

Faltblatt (4MB)

Weitere Veranstaltungen:

Freitag, 3. Juli - 30. August 2009
Astronomieausstellung "Licht vom Anfang der Welt" 
www.sternenfenster.de

Veranstalter:
Institut für Mediengestaltung Fachhochschule Mainz,
Naturhistorisches Museum Mainz und
Astronomiestiftung Trebur

Do 5.- So 8. Februar 2009, 18-22 Uhr
Eine Kunstaktion von Studentinnen der Mainzer Kunstakademie auf dem Turm der Volkssternwarte Mainz sollte einen Hinweis auf den Lichtsmog im Jahr der Astronomie geben.
Hier lesen Sie mehr ...