Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Uranus


Uranus 2010

Im Anschluss des Grillfestes am 21. August 2010 gelang die Aufnahme der fünf hellsten Uranusmonde mit einer CCD Kamera. Nachdem die Monde aufgrund des hellen Mondlichts visuell nicht auszumachen waren, erschienen sie dann nach einer Belichtungzeit von 10 s auf dem Bildschirm. (Siehe auch: Grillfest 2010)

Nach Schärfung und Überlagerung von zehn Aufnahmen konnte sogar der schwache Mond Miranda, der durch das helle Planetenscheibchen überstrahlt wurde noch sichtbar gemacht werden.

 

(Klicken zum Vergrößern)

Nach oben