Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

So war die Yuri's Night 2011 - 50 Jahre bemannte Raumfahrt

Impressionen von der Ausstellung. Klicken Sie auf die Bilder für eine Vergrößerung und Bildbeschreibung.


YURI's NIGHT - 50 Jahre bemannte Raumfahrt

9.4.2011 15:00 Uhr - 23:00 Uhr

Die Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V. feiert das 50. Jubiläum des bemannten Aufbruchs ins All am deutschlandweiten Astronomietag, dem 9. April, im Naturhistorischen Museum Mainz mit Vorträgen und einer Ausstellung zur Raumfahrt. Hochkarätige Referenten aus der Weltraumforschung sind zu Gast und berichten über Erfahrungen, Entwicklungen und neue Forschungsergebnisse.

Das umfangreiche Vortragsprogramm entnehmen Sie unserem Programmflyer, der Ihnen am Fuße der Seite zum Download bereit steht.

Der Eintritt ins Naturhistorische Museum ist ab 14:45 Uhr an diesem Tag nur noch im Rahmen der Yuri's Night möglich. Der Eintrittspreis beträgt 4,00 €, für Schüler und Studenten 3,00 € und ist für Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener frei.

Die Einnahmen und Spenden aus dieser Veranstaltung kommen unserer Vereinsarbeit zugute.

9.4.-12.4.2011

Die begleitende Ausstellung ist noch am 10.4. und 12.4. im Naturhistorischen Museum Mainz zu sehen.

Bestaunen Sie deutsche und europäische Ingenieursleistungen in der Raumfahrt und Weltraumforschung.

  • Antennen und Teleskopbau - "hidden champions " aus Mainz (von Parkes zum E-ELT)
  • ARIANE Trägerraketen
  • ROSETTA - Europas faszinierende Kometenmission
  • SOFIA - Stratosphärenobservatorium
  • Mößbauer Spektrometer - Mainzer Technik auf dem Mars.

Yuri’s Night ist die weltweite Feier des bemannten Aufbruchs ins All. Am 12. April 1961 umrundete Juri Gagarin als erster Mensch in seinem Raumschiff Wostok-1 einmal die Erde. Mit seinem legendären Flug öffnete er der Menschheit das Tor zum Kosmos und sicherte sich einen unsterblichen Platz in der Geschichte der Weltraumforschung. Gagarin folgten bislang 519 Erdlinge aus 38 Ländern ins All (Stand: 16. Dezember 2010). Yuri’s Night ist ein Tribut an die bisherigen Leistungen und Erfolge der internationalen Raumfahrt.

 

Veranstaltungsort:

Naturhistorisches Museum Mainz

Reichklarastraße 10

55116 Mainz

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Naturhistorische Museum ausgehend vom Hauptbahnhof Mainz mit den Buslinien 64 (Richtung Laubenheim), 65 (Richtung Weisenau) sowie 6 und 6a (Richtung Wiesbaden) bis Haltestelle Bauhofstraße/RLP-Bank.

 

Besuchen Sie auch die Webseite der Initiatoren Yurisnight.de

Diese Veranstaltung wird durch eine Kooperation der AAG mit dem Naturhistorischen Museum Mainz möglich unter Beteiligung unserer Partner:

  • Mainz - Stadt der Wissenschaft 2011
  • SCHOTT AG
  • Europäische Raumfahrtagentur (ESA)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • MT Mechatronics GmbH
  • Arbeitskreis Klingelhöfer der Universität Mainz

Programm und Plakat der Mainzer Yuri's Night zum Download