Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Komet Lemmon (C/2012F6)

Der Komet wurde am 23. März 2012 vom Mt.Lemmon-Projekt im Kopf des Löwen als scheinbar asteroidales Objekt der 21. Größenklasse entdeckt. Er wurde Ende 2012 relativ hell (5. Größe), war aber da nur auf der Südhalbkugel sichtbar. Zur Zeit schwächt er sich wieder ab, auf dem Bild unten hat der Nukleus eine Helligkeit von ca. 14mag, ist daher visuell nur mit großen Teleskopen zu sehen. Mit dem Teleskop der AAG in der PBS konnte der Komet (vor allem wegen des aufgehellten Himmels) nicht gesehen werden.

Aufnahme von O. Nickel mit 10" F/5 Newton-Teleskop und CCD-Kamera ST7 am 12.08.2013 0:05 MESZ; Belichtung 10x 60s

Komet Lemmon (C/2012F6) am 12.08.2013 (O. Nickel, Mainz-Ebersheim)