Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Komet Lovejoy (C/2014 Q2)

Der australische Amateurastronom Terry Lovejoy entdeckte diesen Kometen am 17. August 2014. Es ist bereits der 5. Komet, der nach ihm benannt ist.

Perihel: 30.01.2015, 1.290 AE
Erdnähe: 07.01.2015, 0.469 AE


21.07.2015

Komet Lovejoy steht jetzt zirkumpolar im Sternbild Drache und ist immer noch ein dankbares Foto-Objekt.

Aufnahme von O. Nickel in Mainz-Ebersheim am 21.7.15 um 21:50 UT mit 25cm Newton F/5, ATIK 460exm, Bel. 5x2min

C/2014 Q2 (Lovejoy) am 21.7.15

22.03.2015

Der Komet steht weiterhin im Sternbild Kassiopeia (ca. 6. Größe).

Aufnahme von O. Nickel in Mainz-Ebersheim vom 22.03.2015 19:46-20:08 UT mit Newton-Teleskop 25cm F/5 und ATIK460exm mit Filterrad, Bel. RGB je 5x 90s, Bearbeitung mit Fitswork und Photoshop.

 

C/2014Q2 (Lovejoy) am 22.03.2015 (O. Nickel)

Nach oben


12.03.2015

Komet Lovejoy steht im Sternbild Kassiopeia (zirkumpolar) und ist immer noch recht hell (6. Größe). Der Schweif zeigt deutliche "Verwehungen" durch den Sonnenwind.

Aufnahme von O. Nickel in Mainz-Ebersheim am 12.03.2015 um 19:31-20:01 UT mit 25cm Newton F/5, ATIK 460exm und Filterrad, Bel. R,G,B je 5x2min.

C/2014 Q2 (Lovejoy) am 12.03.2015 (O. Nickel)

Nach oben


14.02.2015

Der Komet steht jetzt im Sternbild Andromeda und entfernt sich sowohl von der Sonne als auch von der Erde.

Aufnahme am 14.2.2015, 18:05-18:43 UT von O. Nickel in Mainz-Ebersheim mit 25cm Newton und ATIK 460exm (ohne Filter), Bel. 10x 1min und 10x2min (Mosaik)

C/2014 Q2 (Lovejoy) am 14.2.2015

Nach oben


14.01.2015

Der Komet steht jetzt im Sternbild Stier. Aufnahme von O. Nickel in Mainz-Ebersheim

Aufnahmedaten: 14.01.2015, 20:57 UT, Newton-Teleskop 25cm F/5, EOS 1100, ISO 1600, Bel. 21x60s (links: Komet-Nachführung, rechts: Sterne und Komet nachgeführt; Vergrößerung: auf das Bild klicken)

Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) am 14.1.2015
Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) am 14.1.2015

Nach oben


05.01.2015

Erst Anfang Januar konnte man Komet Lovejoy bei uns beobachten. Am 5.1. gelang Otmar Nickel in Mainz-Ebersheim eine Aufnahme (trotz Vollmond). Er steht jetzt im Sternbild Eridanus, 11° westlich von Rigel im Orion. Mit Fernglas war er als schwaches Wölkchen ohne Schweif zu sehen, Helligkeit ca. 5.Größe.

Aufnahmedaten: Newton-Teleskop 25cm F/5, ATIK 460exm, Klarfilter, Bel. 30x10s

C/2014 Q2 Lovejoy am 05.01.2015

Nach oben