AAG Mainz e. V.: Nightscapes
Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Was sind Nightscapes?

Nightscapes: Bild aufgenommen von Dirk Ahrens und Michael Göller

Nightscapes (auch Skyscapes) sind Bilder von Nachtlandschaften, die entweder in der Dämmerung oder in der Nacht entstehen. Sterne, Planeten, Sternenspuren (Startrails), leuchtende Nachtwolken und Halos sind ein wesentlicher Bestandteil der Astro-Landschaftsfotografie. Neben den astronomischen Objekten stehen hier auch spannende Landschaftselemente im Fokus – ganz im Gegensatz zu der Deep-Sky-Fotografie. Deshalb benötigt man dafür kein Teleskop. Anfangs genügen eine Digitalkamera und ein Stativ.

Dies ist nicht so einfach, wie es sich anhört, denn Landschaften und Sternenhimmel schließen sich beim Fotografieren gegenseitig aus. Für die Landschaften wünscht man sich ausreichend viel Licht, für den Sternenhimmel absolute Dunkelheit. Darum werden häufig mindestens 2 Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungszeiten erzeugt.

Manche Fotografen leuchten sogar ihre Vordergrundmotive künstlich aus (Lichtmalerei), um sie besser ins Szene zu setzen. Andere nutzen den natürlichen Lichteinfall des Mondes oder der Abendsonne. Beide Aufnahmetechniken können außergewöhnliche Ergebnisse liefern.

In dieser Kategorie zeigen wir Ihnen, welche Nachtlandschaften unsere Mitglieder begeistern.


Das Kornfeld und die Milchstraße (08. Juli 2018)

Das Kornfeld und die Milchstraße vor Bildbearbeitung (08.06.2018)
Das Kornfeld und die Milchstraße nach Bildbearbeitung (08.06.2018)
Das Kornfeld, die Milchstraße und Michael Göller (08.06.2018)

Kleine Tour mit Dirk Ahrens und Michael Göller auf die Felder zwischen Hechtsheim und Laubenheim in Mainz.
Ziel war es, den Baum mit dem Kornfeld und der Milchstraße auf ein Bild zu bringen.

"Wir waren beide überrascht, wir gut die Milchstraße trotz der hohen Lichtverschmutzung in diesem Gebiet zu sehen war. Entsprechend deutlich kommt sie auch auf dem Foto raus."


Technische Daten (Bild links):

  • outofcam (OCC) oder auch Bild ohne jegliche Bildbearbeitung
  • Kamera/Objektiv: Nex-6 mit Walimex 12mm F/2.0
  • Aufnahmedaten: F/2.0, 30 Sekunden, ISO 800

Technische Daten (Bild mitte):

  • Kamera/Objektiv: Nex-6 mit Walimex 12mm F/2.0
  • Aufnahmedaten: F/2.0, 30 Sekunden, ISO 800

Technische Daten (Bild lrechts):

  • Kamera/Objektiv: Nex-6 mit Walimex 12mm F/2.0
  • Aufnahmedaten: F/2.0, 20 Sekunden, ISO 800

Mittelberg (30. März 2017)

Mittelberg (30.03.2017)

Dirk Ahrens und Michael Göller zeigen den Blick durch das Kleinwalsertal in Richtung Südsüdwest auf den Ort Mittelberg (Österreich).

"Das Bild entstand vor der Haustür unserer Unterkunft, ein etwas außerhalb von Hirschegg gelegener Bio-Bauernhof."

Den Baum im Vordergrund haben die beiden Fotografen mit einer Taschenlampe etwas in Szene gesetzt.


Technische Daten:

  • Kamera/Objektiv: Nex-6 mit Walimex 12mm F/2.0
  • Aufnahmedaten: F/2.0, 15 Sekunden, ISO 1600

Zodiakallicht (27. März 2017)

Zodiakallicht (27.03.2017)

Dirk Ahrens und Michael Göller verbringen eine Nacht im Edmund-Probst-Hauseine Hütte des Alpenvereins auf dem Nebelhorn (Bayern) in 1932 m Höhe.

"Recht unerwartet entdeckten wir im Westen einen hellen Bereich zwischen zwei dunklen Bereichen, bis wir erkannten, dass es sich hier um das Zodiakallicht handelt."


Technische Daten:

  • Kamera/Objektiv: Nex-6 mit Walimex 12mm F/2.0
  • Aufnahmedaten: F/2.0, 15 Sekunden, ISO 1600