Zum Inhalt springen

Opposition

Stehen Sonne, Erde und ein dritter Himmelskörper in einer Linie, befindet sich der dritte Himmelskörper in Opposition zur Sonne und somit erreicht er den geringsten Abstand zur Erde. Für Beobachtungen ist das von Vorteil.

Nur die oberen Planeten können in Opposition stehen und sie erreichen ihre beste Sichtbarkeit zum Zeitpunkt der Opposition. Ein Himmelskörper in Opposition zur Sonne ist die ganze Nacht am Himmel zu sehen; etwa um Mitternacht (Winterzeit) bzw. etwa um 1 Uhr morgens (Sommerzeit) steht er am höchsten über dem Horizont.

Steht der Mond in Opposition zur Sonne, so haben wir einen Vollmond.