Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.
  • Die AAG zeigt "Schätze des Universums" in ihrem

    Kalender zur Rheinhessen-Sternwarte

  • Wichtige Infos zu unserem Verein auf einen Blick.

    In unserem Infoflyer

    Erhältlich im Naturhistorischen Museum, bei unseren
    Veranstaltungen, oder unter untenstehendem Link.

  • Ihr Blick von Rheinhessen ins All

    Beobachtungen in der Sternwarte

    Wir bieten im etwa zweiwöchentlichen Rhythmus öffentliche Beobachtungen in unserer Sternwarte an.
    Als Besuchergruppe und Schulklasse können Sie mit uns Sondertermine vereinbaren.

  • Unsere Vortragsreihe im Naturhistorischen Museum Mainz

    Astronomie am Sonntag

    Informieren Sie sich bei unseren Vorträgen über aktuelle Themen der Astronomie und bilden Sie
    sich weiter. Astronomie-Anfänger wie auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

  • Behalten Sie Astronomie im Fokus, mit unserem

    Astro-Newsletter

    Unser Newsletter ist für Sie kostenlos und informiert Sie ca. einmal im Monat per Mail über Aktuelles
    aus der Astronomie in Mainz und Umgebung.

Willkommen bei der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

Wir sind der Verein für Astronomieinteressierte in Mainz und Umgebung.
Sie finden uns auch bei Facebook und Twitter.


Neueste Meldungen

27.01.2015 11:02 Uhr
Der gestern relativ nahe an der Erde vorbeigeflogene Asteroid 2004 BL86 hat auch einen Mond, der auf Radaraufnahmen entdeckt wurde:
http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=4459


Asteroid That Flew Past Earth Today Has Moon
www.jpl.nasa.gov
Radar Images from Goldstone indicate that asteroid 2004 BL86, which safely flew past Earth today, has a moon.

22.01.2015 17:52 Uhr
Die US-Raumsonde Dawn befindet sich im Anflug auf den Zwergplaneten Ceres, den sie ab 3. März aus der Nähe umkreisen soll. Schon jetzt sendet sie erste Bilder. Die Aufnahme aus 380.000 km Entfernung offenbart bereits einige Oberflächenstrukturen. Die Animation wurde von uns neu ausgerichtet, da Ceres auf der NASA-Animation etwas zappelt. Am 10. Mai widmet die AAG den Zwergplaneten unseres Sonnensystems einen Vortrag. (Credit: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/ DLR/IDA/PSI)